Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei, Andreas Suchanek

2040497720

Titel: Ein MORDs-Team, Band 1: Der lautlose Schrei
Autor: Andreas Suchanek
Verlag: Greenlight Press
Erschienen: 19. August 2014, ebook
Seitenzahl: 356 (Print)
Preis: 0,99 EUR

Inhalt:
Mason, Olivia, Randy und Danielle sind vier Jugendliche, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Als Mason unschuldig eines Verbrechens bezichtigt wird, kommt es zu einer turbulenten Kette von Ereignissen, die die vier Freunde zusammenführt. Gemeinsam versuchen sie, den Drahtzieher hinter der Tat dingfest zu machen.

Dabei stößt das MORDs-Team auf einen dreißig Jahre zurückliegenden Mordfall. Entsetzt müssen sie erkennen, dass ihre Eltern Teil eines gigantischen Rätsels sind, das sich bis in die Gegenwart erstreckt. Sie beginnen zu ermitteln, um die eine Frage zu klären, die alles überschattet: Wer tötete vor dreißig Jahren die Schülerin Marietta King?

Meinung:
Die Geschichte der 4 Jugendlichen erscheint als Serie jeden Monat. Ich habe sie gerade erst für mich entdeckt, deswegen kann ich momentan nur meinen Eindruck zur ersten Episode abgeben. Ich fand die Idee sehr ansprechend, da ich auch für mein Leben gern „Die drei Fragezeichen“ höre und lese und sowieso alles spannend finde, was mit der Aufklärung von Kriminalfällen zu tun hat. Trotzdem lag die Geschichte nun ewig auf den Sub, und eine Erklärung, warum zahlreiche Bücher so ewig warten müssen, um von uns gelesen zu werden, gibt es ja nicht wirklich… Jedenfalls habe ich dann endlich angefangen zu lesen und musste sie auch in einem Zug beenden – die Geschichte um Mason, Olivia, Randy und Danielle ist von der ersten Sekunde spannend erzählt und genau wie die 4 Jugendlichen will man um jeden Preis den 30 Jahre alten Mordfall aufgeklärt wissen, aber auch die Ungerechtigkeiten in der Gegenwart tragen zu einer spannenden Krimi-Geschichte bei.

Momentan reizen mich im Gegensatz zu meinen Lieblingsgenres Fantasy und Dystopien enlich auch wieder andere Genres – gerade habe ich ein Rezi-Exemplar aus dem Bereich Sci-Fi vor mir liegen, aber auch diese Krimi-Geschichte um das 4er Team gefällt mir sehr gut und ich habe direkt im Anschluss mit dem zweiten Teil begonnen, der sich genauso spannend und unterhaltsam liest, wie der Vorgänger.

Fazit
Eine klare Leseempfehlung aus den oben genannten Gründen – auch wenn es um jugendliche Protagoniten geht, ist dies wirklich eine All Age-Serie, die ich jedem Krimi-Fan ans Herz legen kann und die sich in einem durch-suchten lässt. Ich vergebe für diesen ersten Teil 5 Sterne.

5 Sterne

Mittlerweile gibt es 12 Episoden und wie die Chroniken der Seelenwächter erscheinen immer drei davon in einer gebundenen Druckausgabe.

Falls Ihr interessiert seid, schaut doch auch mal beim Verlag vorbei:
Greenlight Press